Ignaz Strebel

Berufliche Stationen

Seit 2017 Assoziert am Institut de Géographie, Université de Neuchâtel

2009 – 2016 Projektleiter und Mitglied Leitungsausschuss, ETH Wohnforum – ETH CASE, Departement Architektur, ETH Zürich

2015 Gaststipendium, Escuela de Diseño, UC, Santiago de Chile

2004 – 2009 Wissenschaftliche Mitarbeit, Geography and the Lived Environment Research Institute and School of Architecture, University of Edinburgh

2003 – 2004 SNF-Stipendium, School of Geographical Sciences, University of Glasgow

1997 – 2002 Assistent am Lehrstuhl für Humangeografie, Universität Freiburg

Lehrtätigkeit 

2013 – 2014 ETH Zürich, ETH Wohnforum – ETH CASE, Doktorandenkolloquium: «Architektursoziologie»

2012 TU-München, Professur für Sustainable Urbanism; Vortrag: «Infrastruktur/Infrakultur»

2012 Universität Wien, Institut für Wissenschaft und Technikforschung; Intervention im Hauptseminar: «Spielarten der Videoanalyse: Urbane Interaktionen»

2011 – 2013 Université de Neuchâtel, Institut de Géographie; Vortrag: «Méthodes Indirectes / Indirekte Methoden für die Raumforschung»

2007 – 2008 University of Edinburgh, School of Geosciences; Vorlesung: «Qualifying the City»

1997 – 2002 Universität Freiburg, Instiut de Géographie; Seminare: «Qualitative Methoden der Humangeografie I & II»; Vorlesung: «Epistemologie der Geografie»; Studienreise: «Wasserinfrastruktur und Stadtentwicklung: La Chaux-de-Fonds»

Ausbildung

2003 Promoviert an der Universität Freiburg: «Die Verwissenschaftlichung der Stadt: Expertisen und Entscheidungsfindung im Stadt-Umbau des 19. JH»

1997 Geografiediplom, Universität Freiburg

1994 – 1995 Studienaufenthalt, Institut d’Urbanisme et d’Aménagement, Paris IV

1991 – 1997 Studium der Geografie und Soziologie an der Universität Freiburg